Frühmittelalter-Markt Schloss Diersfordt 2018


 

Erleben Sie im historischen Ambiente des Schlosses Diersfordt bei Wesel eine der größten regelmäßigen Veranstaltungen zur Geschichte des Frühmittelalters mit umfangreichem Rahmenprogramm.

Der Gewinn der Veranstaltung wird für das Projekt Archäologisches Freilichtmuseum verwendet.

 

08.09.2018, 11.00 - 19.00 Uhr, ab 19.00 Tavernenabend

Frühmittelalter-Markt mit mehr als 350 historischen Darstellern

Eintritt: Erwachsene 5 Euro, Minderjährige 2 Euro, freier Eintritt für Minderjährige unter Schwertmaß.

 

09.09.2018, 11.00 - 18.00 Uhr

Frühmittelalter-Markt mit mehr als 350 historischen Darstellern

Einritt: Erwachsene 5 Euro, Minderjährige 2 Euro, freier Eintritt für Minderjährige unter Schwertmaß.

Überfall auf Lippeham


»Die Heidenschaft schädigte von Norden her nach Gewohnheit die Christenheit

und sie wuchs mehr und mehr an Stärke,

aber das ausführlicher zu erzählen, würde Überdruss erregen.« (Annales Xantenses 863)

 


Im Jahr 863 fahren Wikinger mit ihren Booten den Rhein bis an den Niederrhein hinauf. Xanten, Duisburg und vermutlich auch Lippeham (Wesel-Bislich) werden überfallen. Schließlich schlagen sie ihr Lager auf der damaligen Rheininsel Lüttingen auf. Erst mit der Unterstützung sächsischer Kontingente gelingt es, die Wikinger in die Flucht zu schlagen.

 

Zeitpunkt: 14:30 Uhr

Ort: Kampfplatz

Fahrten mit dem Wikingerschiff

Werft euch in die Riemen! Die Rudertour ist für Erwachsene und Kinder geeignet, dauert mit Einweisung etwa 30 Minuten.

 

Zeitpunkt: nach Bedarf

Ort: Steg am Waldsee

Kosten: 3 Euro

Modenschau

Frühmittelalterliche Mode anschaulich erklärt.

 

Zeitpunkt: 13.00 Uhr

Dauer: 15 Minuten

Ort: Gastronomie

Spielen wie im Frühmittelalter

Vertreiben Sie sich die Zeit an den über den Markt verteilten historischen Spielstationen.

Ausstellungen

Am Weg von der Gastronomie zum Handwerker-Markt zeigen wir im Überblick die Geschichte der Franken, von ihren Ursprüngen am rechten Niederrhein in der Spätantike, bis zur Zeit Karls des Großen. Über die Wikingerüberfälle am Niederrhein im 9. Jahrhundert informieren wir entlang des Weges vom Handwerker-Markt zum Wikinger-Lager.

Das Museum und Heimathaus Eiskeller zeigt die Ausstellung "Abul Abbas - Der Elefant des Kaisers", der märchenhaften Geschichte des 810 in Lippeham (Bislich) gestorbenen Elefanten Karls des Großen.

Familienführung: Handwerk im Mittelalter

Eine Zeitreisende lädt euch ein, eine fremde Welt zu entdecken. Hier ist vieles anders, als ihr vielleicht gedacht habt. Lasst euch entführen...

 

Zeitpunkt: 12.00 & 15.00 Uhr

Dauer: 30 Minuten

Kosten: Kostenlos

Treffpunkt: Museum und Heimathaus Eiskeller

Führerin: Annemarie Ricken, Museumspädagogin, Stadtführerin in Xanten und im Siegfriedmuseum Xanten

Führung: Auf den Spuren der Wikinger

Begleiten Sie eine fromme Pilgerin an den frühmittelalterlichen Niederrhein. Sie berichtet von abenteuerlichen Reisen an heilsbringenden Orten und Begegnungen mit den „wilden Nordmännern“.

 

Zeitpunkt: 13.00 & 16.00 Uhr

Dauer: 30 Minuten

Kosten: Kostenlos

Treffpunkt: Museum und Heimathaus Eiskeller

Führerin: Annemarie Ricken, Museumspädagogin, Stadtführerin in Xanten und im Siegfriedmuseum Xanten